Gotthardtunnel aus Plexiglas

Gotthardtunnel aus Plexiglas

Da unsere Klubanlage über zwei gegenüberliegende Zimmer mit dazwischenliegendem Aufenthaltsraum verteilt ist, mussten wir uns etwas überlegen, um die Anlagenteile miteinander zu verbinden. Wir haben uns dann entschieden, diese Verbindung mit Hilfe eines Plexiglaskanals in der Mitte des Raumes zu bewerkstelligen. Und so können wir nun nach getaner Arbeit gemütlich in unserem Signal Beizli sitzen, während die Züge über unsere Köpfe brausen und in der Küchenzeile verschwinden.

Technische Daten:

Länge: 3 x 1766mm = 5.3m
Grösse: U-Form 50/185/50mm
Material: 4mm Acrylglas, farblos
Kosten Plexiglas: Fr. 305.--
Hersteller: Blesi AG, Schwanden

Die Montage ging eigentlich viel einfacher als ursprünglich gedacht. Wir haben die Gleise an Ort und Stelle montiert, indem der eine von unten ein 1.5mm Loch gebohrt hat, während der andere das Gleis mit Hilfe einer Schablone am richtigen Ort gehalten hat. Danach haben wir die Gleise mit gekürzten Gleisschrauben im Kanal festgeschraubt.

Bestätigen Sie die Nutzung von Cookies auf unserer Website. Mehr erfahren